Blender-Tutorial: Wozu man Normals braucht (Teil 2)

Im zweiten Teil des Tutorials über Normals zeige ich Euch, wie man sog. Normalmaps erstellt. Diese werden benötigt, um die plastische Wirkung hochaufgelöster Meshes auf niedrigaufgelösten Meshes zu simulieren. Das ist besonders im Bereich der Computerspiele von Bedeutung, da dort in der Regel alles in Echtzeit gerendert werden muss und die Verwendung von High-Poly-Meshes nicht in Frage kommt.

(10:38)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Frank Schäfer (Sonntag, 18 September 2016 17:41)

    Ich baue ja nun auch schon eine Zeitlang mit Blender Modelle für EEP. Dieses Tutorial hat mir wirklich interessante und sehr nützliche Informationen in kompakter und gut verständlicher Form vermittelt. Danke dafür.
    Davon kannst du gerne noch mehr machen.
    Viele Grüße Frank

  • #2

    McTotty (Samstag, 08 Oktober 2016 10:40)

    Dem ist nichts hinzuzufügen, sehr Lehrreiches Tutorial.
    Gruß